SAFe®: Der alte Traum von der Software-Fabrik

Es ist eine Binsenweisheit, dass sich Träume in der Welt am besten -und teuersten- Verkaufen. Die Kalkulation der Ware „Traum“ ist weder kostenbasiert noch fußt sie auf einem objektivierten Kundennutzen, sondern sie hängt vom Versprechen eines wie auch immer gearteten Nutzens ab, dessen Ausmaß jeder Kunde für sich selbst definiert. Das Versprechen Im Falle des […]

ITIL® 2018 – Axelos is afraid – but of the wrong “Enemy”

It is now called „ITIL® 4“ – the successor version of ITIL® 2011. The name change became necessary because Axelos (the ITIL® collecting and licensing society) initially announced an ITIL® update in 2018 („ITIL® Update 2018“), but abandoned this plan. It also seems that Axelos and the ITIL® Foundation have come to the conclusion that […]

ITIL® 2018 – war wohl nix!

Axelos hat Angst – aber vor dem falschen „Feind“ Sie heißt jetzt „ITIL® 4“ – die Nachfolgeversion von ITIL® 2011. Der Namenswechsel wurde notwendig, weil Axelos (der ITIL® Rechteverwerter) zunächst ein ITIL® Update noch im Jahre 2018 („ITIL® Update 2018“) in Aussicht gestellt, diesen Plan aber aufgegeben hat. Auch scheint man auf Seiten von Axelos […]

DevOps, Agility and SAFe® – how everything is connected, but does not fit together.

General information about DevOps DevOps is not an end in itself, but it should solve a problem: Minimizing friction losses between development and operation when software releases go live. And while we’re at it, we would also like to push product increments into production in an agile way and in rapid succession – at least […]

DevOps, Agilität und SAFe®- wie alles zusammenhängt und nicht zusammen passt.

Generelles zu DevOps DevOps ist kein Selbstzweck, sondern es soll ein Problem lösen: Die Minimierung von Reibungsverlusten zwischen Entwicklung und Betrieb bei der Produktivsetzung von Software-Releases. Und da wir schon dabei sind, würden wir auch gleich agil produzierte Produktinkremente in rascher Folge produktiv setzen wollen – zumindest dort, wo es denn Sinn macht. Das Mittel […]

Die GroKo verhindert SCRUM

Das Projektmultiversum Mein berufliches Projektuniversum ist vielfältig, in Multi-Projekt-Szenarien koexistieren agile und konventionell gemanagte Projekte innerhalb eines Programms. Die konventionell geführten Projekte sind zumeist Fixpreisprojekte („FP“) mit harten Deadlines, und festem, eher kleineren Umfang, während die agilen Projekte nach Zeit und Aufwand („T&M“) berechnet werden.  Sehr oft setzen agile „T&M“-Projekte auf den Ergebnissen  von FP-Projekten […]

The government does not want SCRUM – a German disease

The project multiverse My professional project universe is diverse, in multi-project scenarios agile and conventionally managed projects coexist in a program side by side. The conventionally managed projects are mostly fixe-price projects („FP“) with hard deadlines, and fixed, rather smaller scope, while the agile projects are calculated according to time and effort („T&M“).  Very often […]

MeToo: ITIL® goes agile – a little – maybe

Quo Vadis ITIL® with the Update 2018? At this year’s beginning I received a notification from Axelos, the rights owner of ITIL®. The English Crown has commissioned Axelos Limited to market, train and certify the best practice methods described in ITIL®. ITIL® is a registered trademark of AXELOS Limited This email included an invitation to […]

MeToo: ITIL® wird agil – ein wenig – vielleicht

Quo Vadis ITIL®? Anfang des Jahres erhielt ich eine Email von Axelos, dem Rechtewerwerter von ITIL®. (Axelos Limeted wurde von der englischen Krone mit der Vermarktung, dem Training und der Zertifizierung der in ITIL® beschriebenen Best-Practice-Methoden beauftragt. (ITIL® ist ein eingetragenes Warenzeichen der AXELOS Limited.)) In der Email enthalten war die Einladung zur Teilnahme an […]

DevOps: Überleben zwischen ITIL® & Agilität

(ITIL® ist ein eingetragenes Warenzeichen der AXELOS Limited.) Sind DevOps und ITIL® unvereinbar? Nach Meinung einiger Leute sind DevOps und ITIL® miteinander unvereinbar. Vorneweg: Es ist definitiv kein „Free Lunch“, DevOps in einer ITIL®-geprägten IT-Service-Organisation zu etablieren – womöglich noch in Kombination mit agilen Vorgehensweisen – umgekehrt kann es, wie in meinem Buch „DevOps Strategies“ […]

Frequently underestimated: DevOps & Configuration Management

The fact that DevOps and CALMS principles have their origins in the „agile scene“ should not obscure the fact that Continuous Delivery (CD) and DevOps have an impact on areas of IT Service Management (e.g. Configuration Management) that are least agile today. The lifecycle of a software depends on the infrastructure and processes the software […]

Vielfach unterschätzt: DevOps & Konfigurationsmanagement

Die Tatsache, dass DevOps und CALMS-Prinzipien ihren Ursprung in der „agilen Szene“ haben, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich Continuous Delivery (CD) und DevOps auf Bereiche des IT Service Managements auswirken (z.B. Konfigurationsmanagement), die bislang am wenigsten nach agilen Prinzipien arbeiten. Der Lebenszyklus einer Software hängt von der Infrastruktur und den Prozessen ab: Hardware (Server, […]

DevOps in a Bubble

DevOps introduction in the form of a lighthouse project As written in DevOps Strategies and commented in my blog post DevOps and Continuous Delivery in corporations – the myth of prescribed agility, it is not a promising approach to simply „direct“ DevOps & Continuous Delivery from above and, for example, to establish it in an […]

Die DevOps-Blase

DevOps-Einführung im Rahmen eines Leuchtturm-Projektes Wie in DevOps Strategies geschrieben und in meinem Blog-Beitrag DevOps and Continuous Delivery in corporations – the myth of prescribed agility kommentiert, sollte nicht versucht werden, DevOps & Continuous Delivery einfach „von oben herab“ anzuordnen und z.B. in einem Schritt flächendeckend in einer Organisation zu etablieren zu wollen. Der genau […]

DevOps and Continuous Delivery in corporations – the myth of prescribed agility

– A polemic – Culture is not everything – but without culture there is nothing. It is often said that there is a lack of the necessary skills and the mind set for DevOps and Continuous Delivery. Internet giants such as Facebook, Amazon, Google are often cited as prime examples of DevOps, Continuous Delivery and […]

DevOps und Continuous Delivery in Konzernen – der Mythos von der verordneten Agilität

– Eine Polemik – Kultur ist nicht alles – aber ohne Kultur ist alles nichts. Es fehle an den notwendigen Fähigkeiten und dem Mind Set für DevOps und Continuous Delivery – heißt es oft. Als Musterbeispiel in Sachen DevOps, Continuous Delivery und Agilität werden gern die Internetgiganten angeführt: Facebook, Amazon, Google. „Die haben CALMS und […]

The Software Factory becomes true

The Production Line software DevOps in conjunction with Continuous Delivery promises not less than the realization of the software factory.  Management is in the process of creating the right conditions for ist realization – or the path to failure. A brief historical excursion – how it does not work The promise of the software factory […]

The colour of DevOps & Continuous Delivery

The color of Continuous Delivery

A bad joke – hoping that Scott Adams might forgive me the exploitation of his art… However, this just shows how long we remember his wonderful comic strips. This strip that I slightly defamiliarized with regard to Continuous Delivery, dates to the end of 1995. Today, it is legend and its usage in this blog […]

Die Software-Fabrik wird wahr

Die Software-Produktionsstraße DevOps in Verbindung mit Continuous Delivery verspricht nicht weniger als die Realisierung der Software-Fabrik. Dabei hat es das Management in der Hand, ein solches Unterfangen die angemessenen Voraussetzungen für eine Realisierung zu schaffen – oder eben den Weg zum Scheitern zu bereiten. Ein kurzer historischer Abriss – wie es nicht funktioniert Das Versprechen […]